AIKO ♀ – geb. 05/2018

AIKO ist eine der „Horrorwelpen“, wie wir sie genannt haben. 2 Moante waren sie alt, als wir sie fanden: hungrig, krank und kurz vor dem Tod. 2 Monate hat es gebraucht sie in ein gesundes Leben zurückzubringen. Und noch viel länger dauerte es, ihnen das Vertrauen in die Menschen zurückzugeben. Aiko war die Ängstlichste von ihnen, aber jetzt hat sie mit langen Spaziergängen ausserhalb des Tierheimes begonnen und sie hat uns überrascht. Sie entspannt sich sehr schnell und genießt. Im Auto und an der Leine benimmt sie sich vorbildlich. Zu anderen Hunden ist Aiko sehr freundlich, es ist schön zu sehen, wie sie tanzt, wenn sie mit anderen Hunden spielt. Unsere “ Horrorwelpen“ werden immer sanft und anfangs schüchtern bleiben, aber es sind wundervolle Hunde, die nur etwas Zeit brauchen, um Vertrauen zu fassen. Dann kann man ihre Güte und Unschuld genießen. In ihrer Seele werden sie immer Babys bleiben. 2 Geschwister sind bereits adoptiert und sind in ihren Familien die besten und treuesten Hunde.

AIKO ist gechipt, geimpft und kastriert. Gewicht: ca 16 kg. Höhe: 45 cm. Vielen Dank an Anita Sossalla für die Patenschaft von Aiko! 🙂

Facebook