ANOUK ♂ – geb. 12/2013

Anouk ist ein großer Kaukasischer Hirtenhundmix, den wir vor seiner Tötung gerade noch aus der Tötungsstation in Utinja retten konnten. Er war in höchstem Maße traumatisiert, es sieht so aus, als ob er noch nie in seinem Leben etwas Gutes von Menschen erfahren hat. Sein Aufenthaltsort in Utinja war eine kleine Holzbox, aus der er nur selten herauskam. Sein knochige Gestalt unter verfilztem Haar war das Ergebnis seiner Angst um sein Futter zu kämpfen. Nur so konnte er monatelang mit 3 weiteren männlichen Hunden überleben. Er war der Unterdrückte.
Als Anouk zu uns kamen, befürchteten wir, dass er niemals Vertrauen zum Menschen haben könnte oder lernen würde, dass Menschenhände auch umarmen können. Aber wir hofften, dass er das eines Tages doch genießen könnte, denn sein Napf ist voll Fressen, sein Schlafplatz ist sauber und jeden Tag kann er spazieren gehen und wird gestreichelt. Und so ist es wirklich geschehen! Durch die unermüdlichen Bemühungen unseres freiwilligen Helfers Goran wurde Anouk ein anderer Hund, verspielt und fröhlich. Er ist so glücklich, wenn er Goran sieht, er fordert ihn zum Spielen auf, küsst ihn und kann von den Umarmungen gar nicht genug bekommen. Unser großer Junge liebt Fressen, Dosenfutter oder Fleischstücke und Salami sind seine Favoriten. Dan benimmt er sich wie ein Kind. Um glücklichsten ist er, wenn er außerhalb des Zwingers ist. Er freut sich, wenn er andere Hunde sieht, dann springt er mit seinen großen Pfoten auf dem weichen Gras. Uns andere akzeptiert er auch. Er ist nicht aggressiv, er fürchtet sich lediglich vor der Berührung ihm unbekannter Menschen. Mit sanften Worten und mit einem Leckerli in der Tasche kann jeder sein Freund werden. Anouk muss noch so viel im Leben lernen, auch an der Leine zu gehen und er muss glauben, dass ihm niemand mehr etwas Böses tun will. Aber diesen Weg hat er mit seinem Lehrer Goran bereits eingeschlagen.

Anouk ist geimpft, gechipt und kastriert. Wiegt 32 kg. Vielen Dank an Anke Wallbruch, Tanja Lichtenstern, Anita Sossalla und Goran Pivačić für die Patenschaft von Anouk! 🙂

Facebook