JOHNNY ♂ – geb. 12/2014

UPDATE: JOHNNY IST RESERVIERT! 🙂
Johnny ist ein junger Hund, der aus der Horrortötungsstation in Utinja gerettet wurde. Zuerst sahen wir ein Foto von Jonny, ein kleiner Welpe mit verletztem Bein, über den sehr bald das Todesurteil gesprochen werden sollte. Wir nahmen ihn mit nach Hause ins Tierheim und glaubten, dass die Verletzungen am Bein von einem der Kämpfe untereinander kommen würden. …In den ersten Tagen zeigte uns Jonny was für ein wunderbarer Hund er ist, unglaublich dankbar für die Möglichkeit Futter und einen friedlichen Schlafplatz zu haben und letztendlich die Freiheit unter den Pfoten und Liebe in seinem Herzen zu spüren.
Der Gang zum Tierarzt brach uns dann das Herz. Wir erwarteten einen alten Beinbruch, aber das Röntgenbild zeigte, dass bei Jonny vor einiger Zeit, vielleicht durch einen Autounfall, das gesamte Becken und die Beine gebrochen wurden. Es ist immer noch ein Rätsel, wie er am Leben geblieben ist und darüberhinaus, dass er geht, läuft und spielt wie jeder andere Hund. Wir wollen uns gar nicht vorstellen, wie viel Schmerzen Jonny gehabt hat, verletzt und ausgesetzt, gebrochene Knochen und gebrochenes Herz, zurückgelassen, um am Straßenrand zu stehen und zu sterben.Sein Überlebenskampf und sein Verlangen all das Furchtbare, durch das er gegangen ist, zu überwinden, ist einfach unglaublich. Nach langen Überlegungen und verschiedenen medizinischen Meinungen, tendieren wir nun zu der Entscheidung, die alten Verletzungen nicht anzutasten. Denn unglücklicherweise gibt es keine Garantie, dass irgendeine Operation helfen würde. Und darüber hinaus, wenn irgend etwas schief laufen würde, wäre sein Leben und die Möglichkeit sich zu bewegen in Gefahr. Wir denken, da er soviel Stärke hatte um weiterzumachen, zu überleben, Glücklichsein zu finden, wäre es nicht in Ordnung, ihn einem solchen Risiko auszusetzen. Wir glauben ganz fest daran, dass es Menschen gibt, die mit dem Herzen sehen und die in Jonny ihren Seelenverwandten erkennen werden. Jonny wird es ihnen herzlichst danken, indem er ihnen ein Übermass an Liebe geben wird, von dem man sonst nur träumen kann. Jonny möchte geliebt werden und sein Herz verschenken. Er ist ein wirklich guter Hund, ein wahrer Kämpfer und eine erstaunliche Freude. …Es ist wirklich nicht wichtig, dass eines seiner Beine etwas kürzer ist. Es hält ihn nicht davon ab im Tierheim herumzulaufen und mit Spaß zu springen. Jonny mag Menschen, er ist der beste Freund der Weibchen und wir glauben auch, dass er das nach etwas Arbeit mit Rüden auch sein wird. Bis jetzt ist er noch nicht mit Katzen zusammen gekommen, aber wir werden darüber berichten.

Unser guter Junge ist geimpft, gechipt und kastriert. Gewicht: 20 kg. Vielen Dank an Vanna Mihaljević für die Patenschaft von Johnny! 🙂

Facebook


Warning: Use of undefined constant php - assumed 'php' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/snoopyhr/public_html/wp-content/plugins/arscode-social-slider/fblb_slider.php on line 47