PLUTON ♂ – geb. 06/2018

Bitte nehmen Sie sich etwas Zeit um Plutons Geschichte zu lesen: Pluton verbrachte sein 1. Lebensjahr in einer Wohnung, aus der er nie herauskam. Er kam sehr verstört und veränstigt ins Tierheim und hatte sehr große Furcht vor dem freien Himmel. 1,5 Jahre war er bei uns, beobachtete alles ängstlich. Er hat niemandem vertraut, nicht denjenigen, die mit ihm spazierengingen, noch denjenigen, die ihn auf einen Ausflug zum Meer mitnahmen, und auch nicht den Helfern im Tierheim, die täglich mit ihm zusammen waren. Bis er vor 3 Wochen zur Sozialisierung in eine Pflegefamilie kam. Und damit begann seine wirkliche Geschichte. 3 Wochen genügten und Pluton begann Menschen zu vertrauen und anzufangen eine Verbingung aufzubauen. Er begann das Leben zu genießen und sich wie ein kleiner Gentelman zu benehmen. 3 Wochen, dass aus ihm, der zitterte, wenn man ihn berührte, ein Hund wurde, der Streicheln genießt. Pluton ist ein sehr bescheidener und unterwürfiger Hund, brav an der Leine. Er fährt gerne Auto. Er mag Hundefreunde, männlich und weiblich. Wir hatten noch nie einen Hund, der sich so viel von seinen vierbeinigen Mitbewohnern abgeschaut hat. Ideal für ihn wäre ein zweiter Hund in seinem neuen zu Hause. Man kann den ganzen Tag mit ihm am Strand/in einem Kaffee/ auf dem Sofa oder beim Spazierengehen verbringen. Mit Pluton ist alles ok. Er folgt einem und passt sich Dir und der Situation an. Bei neuen Personen ist er vorsichtig und scheu. Wir wissen, dass die meisten Menschen einen Hund möchten, der sofort in ihre Arme springt und sie küsst. Aber wir hoffen, dass es für Pluton jemanden gibt, der geduldig darauf warten kann, bis das geschieht.

Pluton ist gechippt, geimpft und kastriert. Er wiegt 14kg und ist 45 cm hoch. Vielen Dank an Silvia Wantscher für die Patenschaft von Pluton! 🙂

Facebook