TORINO ♂ – geb. 05/2016

Torino ist ein kleiner, unglücklicher Hund, dessen Schicksal wir seit seinem Welpenalter zu verändern suchen. Lange Zeit teilte er den Zwinger mit seiner Schwester, die er sehr mochte, aber sie wurde adoptiert und er blieb bei uns, noch unglücklicher als vorher.
Torino ist in seinem Zwinger so einsam, er weint und bittet uns um Hilfe und wenn er hinaus darf, weiß er gar nicht, was er vor lauter Glück tun soll. Er würde am liebsten in unsere Taschen schlüpfen, so sehr benötigt er die Nähe der Menschen. Es ist jedesmal schlimm, wenn wir ihn in den Zwinger zurückbringen müssen. Zu viele Wechsel in der Kindheit haben ihn etwas unsicher gemacht und so weiß er manchmal nicht, wie er sich gegenüber anderen Hunden verhalten soll, aber nicht in größeren Gruppen, nur wenn er einem einzelnen Hund gegenübersteht. Er geht gut an der Leine, benimmt sich im Haus vorbildlich und wir haben keine Probleme mit Katzen bemerkt. Seine Menschen müssen einfach wissen, dass Torino eine wundervolle Seele hat und er ihnen sein Bestes geben wird, wenn er nur ein wenig Übung und Geduld bekommt.

Er ist geimpft, gechippt und kastriert. Er wiegt 18 kg. Höhe: 50 cm. Vielen Dank an Tajana Stanković und Doris Göbel für die Patenschaft von Torino!

Facebook