VIVIAN ♀ – geb. 07/2018

Vivian wurde mit ihrer Geschwistern ausgesetzt, nur sie überlebte und wanderte von Tierheim zu Tierheim, ohne verstehen zu können, was überhaupt passiert. Es scheint, dass sie zu einem bestimmten Zeitpunkt alle Hoffnung verloren hat, dass es jemals etwas Schönes in dieser Welt für sie geben würde. Ganz ruhig verbringt sie die meiste Zeit ihn ihrer Hütte, unsichtbar für die Menschen, denn sie glaubt nicht, dass sie irgendeine Aufmerksamkeit wert ist. Für Hunde wie Vivian ist der Aufenthalt in einem Tierheim das Schlimmste. Immer umgeben von Unruhe und Gebell. Solche sanften Seelen, wie Vivian sind in ihrer Furcht gefangen , ohne Hoffnung, dass es etwas gibt, was ihnen Spass bringt. Ihre Furcht ist Vivians einziger Fehler, äusserlich und innerlich ist sie schön, weiches Fell, sanfter Charakter. perfekt mit allen Hunden – in Abstand zu Menschen, aber sobald sie wahrnimmt, dass nichts Schlimmes geschieht, öffnet sie sich langsam und zeigt ihre ganze Schönheit. Ein fröhliches Laufen, eine scheue Annäherung, und lieber Blick. Sie geht brav an der Leine, liebt lange Spaziergänge, am liebsten fernab vom Tierheim, so dass sie das Gebell nicht mehr hört. Wenn sie die Welt ausserhalb erforschen darf, ist sie ein anderer, glücklicherer Hund. Vivian benötigt die Chance das Tierheim zu verlassen, sie benötigt einen ruhigen Platz und ein weiches Bett und sie wird ihrer Familie ihre wahre Seele zeigen. Wenn Vivian sich einmal verliebt, wird es für immer sein. Man muss ihr nur die Möglichkeit bieten, zu erblühen und sie wird ein guter Freund sein.

Vivian ist geimpft, gechippt und kastriert. Sie ist 45cm hoch und wiegt 18kg. Vielen Dank an Rajna Kljajić, Stephan Seidl und Familie Christmann für die Patenschaft von Vivian!

Facebook