VOLONTIERE

Freiwillige bekommen keine Bezahlung, nicht weil sie wertlos sind, sondern weil sie unbezahlbar sind. (Sherry Anderson)

Neben der normalen Pflege ( Füttern, Zwinger reinigen und tierärztliche Versorgung), brauchen die Hunde in unserem Tierheim Aktivitäten, regelmäßige Spaziergänge und dafür werden freiwillige Helfer am meisten benötigt. Kontakt mit Menschen hilft ihnen zu überleben. Wegen diesem täglichen, menschlichen Kontakt sind die „Snoopy“ Hunde wie sie sind: fröhlich, ruhig und verschmust. Dank der freiwilligen Helfer wissen alle Hunde wie sich ein menschlicher Kuss oder ein sanfte Umarmung anfühlt. Sie erkennen Glücklichsein, Furcht und Traurigkeit in den Gesichtern der Menschen. Sie wissen wie man lächelt, miteinander Spaß hat, gemütlich zusammen sitzt und sie verstehen es, zu trösten, wenn es nötig ist. Sie schaffen es, ihre eigene Furcht und Unsicherheit zu überwinden. Sie können während einer Krankheit geduldig sein. Sie schauen in deine Augen und in deine Seele und lieben dich bedingungslos.

Du hast als freiwilliger Helfer verschiedene Möglichkeiten:
– in unserem Tierheim in Kastijun ( indem du Zeit mit den Hunden verbringst)
– indem du einen Pflegeplatz für junge Hunde und/oder verletzte Hunde anbietest ( in diesem Fall werden alle Kosten für Futter und Tierarzt von Snoopy übernommen)
– freiwilliger Helfer am Snoopy Stand (mehr Information per Mail, Telefon, persönlich)

Facebook