Wie adoptiert man einen Hund?

Wie adoptiert man einen Hund?

Sie haben sich entschieden, einen unserer Bewohner zu übernehmen und ihm das Zuhause zu bieten, das er verdient? Damit machen Sie uns überglücklich.
Hier sind einige Tipps über die Vorgehensweise, die Sie beachten sollten.

– Einer unserer Freiwilligen wird zu „Platzkontrolle“ kommen. Das bedeutet, dass wir Sie besuchen und die künftige Lebenssituation des Hundes prüfen.

– Nach einer Testzeit von etwa einer Woche, wenn alles in Ordnung ist, und Sie sich auf jeden Fall für die Aufnahme entschieden haben, wird der Übergabevertrag unterzeichnet. Damit verpflichten Sie sich, die Konditionen des Vertrages einzuhalten. Bei Zuwiderhandeln gegen einzelne Punkte hat der Verein das Recht, den Hund jederzeit zurückzunehmen.

Facebook